Auch Telefonseelsorge von Hochwasser betroffen - Danke für die Zeichen der Solidarität

„Seit der Flutnacht im Ahrtal sind nun sechs Wochen vergangen. Die Ahr ist ganz unschuldig in ihr Bett zurückgekehrt ... Doch es wird Jahre dauern, bis die Wunden einigermaßen verheilt sein werden." So schreibt Lena Saltzmann im Namen des Vorstandes der TelefonSeelsorge Bad Neuenahr-Ahrweiler in einem Brief an die TS Deutschland.